BERNSTEIN-CHICCO-RAMSBOL-SALFELLNER

WEB_B

Konzert: Freitag, 13. Mai 2016, 20 Uhr

Ticket: € 17,-

Kombiticket – 2 Konzerte (13.5. + 28.5.): € 30,-

 

Peter BERNSTEIN – guitar

Renato CHICCO – hammond B3

Morten RAMSBOL – contrabass

Christian SALFELLNER – drums

 

peterbernsteinmusic.com

http://renatochicco.com/

http://mortenramsbøl.dk/

 

WEB_B

 

Reservierungen werden unter 0664-33 88 720 oder 0680-3133 185 entgegen genommen

foksmilch

foksmilch

Konzert: Samstag, 28. Mai 2016, 20 Uhr

Ticket: € 17,-

Kombiticket – 2 Konzerte (13.5. + 28.5.): € 30,-

 

Christian BAKANIC – Akkordeon, Perkussion

Klemens BITTMANN – Violine, Mandola

Eddie LUIS – Kontrabass, Gesang

 

www.folksmilch.at

 

 

Folksmilch_6©Max_Parovskythumb_folksmilch_1©Lucija Novakfolksmilch_Dusche(1)©Lucija Novak

 

Reservierungen werden unter 0664-33 88 720 oder 0680-3133 185 entgegen genommen

Transitions & Approaches

Transitions & Approaches

2., 3., 9., 10. April 13., 28. Mai 2016

Vor über zwanzig Jahren hat Francis Fukuyama angesichts des Zusammenbruchs der realsozialistischen Staaten von einem „Ende der Geschichte“ gesprochen. Liberalismus – Demokratie und Marktwirtschaft – bestimmen den Endpunkt der gesellschaftpolitischen Entwicklung. Die aktuellen Krisen und Konflikte zeigen jedoch, dass endgültige Stabilität nicht möglich ist: Übergänge, Veränderungen und Umbrüche waren und sind Charakteristika der Welt, in der wir leben. Wie aber werden entsprechende Situationen von Menschen wahrgenommen, wie nähern sie sich den Veränderungen an, welche Erfahrungen, Erwartungen und Bilder entstehen?

Die Ausstellung beleuchtet Aspekte zu dieser Thematik mittels der Medien Fotografie, Video und Soundinstallation.

Der amerikanische Regisseur, Drehbuchautor und zweifache Oskarpreisträger Lou Stoumen untersuchte im Jahre 1940 während eines ganzen Tages von 6:30 früh bis Mitternacht auf poetisch fotografische Weise die Veränderung von Licht und Atmosphäre am New Yorker Times Square. Geprintet wurde die Serie von Lou Stoumen allerdings erst 1976 und 1977 von die Witkin Gallery in New York zum vorliegenden Portfolio vereint.

Der Fotograf Martin Lutz folgte seinen Spuren in den 1980er Jahren und noch einmal 2006. Er schuf mit seinen schwarz-weißen Aufnahmen im ungewöhnlichen Panoramaformat eine wunderbare zeitgenössische Darstellung der Stadt.

Im Jahr 2015 haben Jutta Fischel, Markus Kupferblum und Konrad Stania ihr Foto- und Videoprojekt „Go West„, das sich mit Aspekten des Weges in den Westen auseinander setzt, im österreichischen Kulturforum in Washington DC gezeigt. Durch Interviews in den USA und Österreich wurden Sichtweisen jener Menschen gewonnen, die in den Westen – in die USA, aber auch nach Österreich – ausgewandert sind. Portraitfotografien, Animationen und Projektionen zeigen die Interviewten, schildern ihre Gründe für das Verlassen der Heimat oder das bewusste Zu-Hause-Bleiben, erzählen von ihrem Blick auf die neue Welt und geben aus ihrer Lebenserfahrung heraus eine Analyse Österreichs.

Mit der gegenwärtigen Situation am Grenzübergang Spielfeld setzt sich die französische Fotografin Isabelle Ouvrard auseinander und zeigt berührende Fotos von Flüchtlingskindern. Durch ihre Arbeit möchte sie ihren Betrachtern die Ausmaße und die tiefe Bedeutung der Situation nahebringen.


„Transitions & Approaches“ weiterlesen