Leo KANDL

Renata Breth

Kollegen – Fotografen vor der Kamera

 Vernissage: 4. März 2011, 19 Uhr
Öffnungszeiten: 5.,6.,12.,13. März 2011, 10-18 Uhr

 

Die Bilder sind meine Niederschrift von Begegnungen mit Fotografen und auch mit Künstlern, die mit dem Medium Fotografie arbeiten.

 

Renata BrethDie DamenPaul Albert Leitner 2000


Manfred Willmann 1983 Lothar Rübelt 1981 Jeff Rainer


Harald Lechenperg 1984 Gerhard Jurkovic 2000 Erich Lessing 1985


 

Zu fotografieren begonnen habe ich bei Gesprächen und beim Meinungsaustausch über Fotografie im Freundeskreis. Erweitert haben sich die Kontakte durch Ausstellungen und dann beim Schreiben über die Fotografie für die „Wiener Zeitung“. Es ergaben sich immer wieder Möglichkeiten die Begegnungen mit anderen Fotografen zu dokumentieren.

Für mich sind die Bilder eine persönliche Geschichte des Zugangs zur Fotografie und zeigen meinen Blickwinkel auf das fotografische Geschehen seit etwa 40 Jahren.

 

http://www.leokandl.at/

FINE ART Galerie im „10er Haus“

FINE ART Galerie im „10er Haus“


Der denkmalgeschützte Gebäudekomplex mit Innen- und Gartenhof in der Wiener Straße 10, 3133 Traismauer, stammt aus dem 15. Jahrhundert und wurde im Lauf seiner Geschichte u.a. als Gasthof, Poststation sowie Apotheke genutzt. Dementsprechend erfuhr das Haus immer wieder bauliche Veränderungen, die ihm letztlich seine besondere Atmosphäre verleihen.

 

FINE ART LOUNGEHOFGARTENHOFFINE ART Galerie im „10er Haus“thumb_HOF_1FINE ART Galerie im „10er Haus“
FINE ART Galerie im „10er Haus“thumb_HOF_4thumb_HOF_3FINE ART Galerie im „10er Haus“thumb_HOF_2FINE ART Galerie im „10er Haus“_8124172_8265687_8265697_B266895_B266916_B266923
_8124181

Der Verein

FINE ART Galerie und Kunstverein hat es sich zum Ziel gesetzt, hochwertige Kunst zu zeigen und zu spielen. Wir dürfen uns vorstellen:

Obmann:
Bernhard Schneider

Vorstand:
Jutta Fischel (Kuratorin)
Caroline Lutz
Erna Lutz
Martin Lutz
Bernhard Schneider
(musikalische Leitung)
Konrad Stania

Fineart Team Martin Lutz, Erna Lutz, Bernhard Schneider, Jutta Fischel, Konrad Stania. Nicht am Bild Caroline Lutz und Max Röhrle.
(c) Gunther Schwab 2020

Geschichte des Vereins

1996 begannen Inge und Franz Zauchinger in ihrem Haus in Krems-Stein eine intensive Ausstellungstätigkeit. Beständig steigende Besucherzahlen sprengten den Rahmen der verfügbaren Räumlichkeiten und der Wunsch, großformatige Bilder und Skulpturen zu präsentieren gaben vor vier Jahren den Anstoß, gemeinsam mit Martin Lutz aus Traismauer den Verein FINE ART Galerie und Kunstverein zu gründen. Martin Lutz beschäftigt sich seit 40 Jahren mit Fotografie und der Organisation von Fotoausstellungen im Raum Krems und St. Pölten.

FINE ART startete 2007 mit der Ausstellung „Big Format – Fotografien und Lichtobjekte“ in Traismauer, 2009 folgte ein „FINE ART Kunst & Genuss Wochenende“ in den Räumlichkeiten des hiesigen Schlosses mit Bildern, Skulpturen, Fotografien und einem Musikprogramm rund um den Schriftsteller Bertolt Brecht.

Der erfolgreiche Auftakt in Traismauer veranlasste Martin Lutz, in seinem neu erworbenen Haus drei große Räume für Ausstellungszwecke zu adaptieren.

FINE ART verlegte den Sitz von Krems nach Traismauer und gewann mit der Künstlerin Natalia Schneider-Mezricky und dem Architekten Bernhard Schneider weitere Akteure, die in Zukunft gemeinsam mit Martin Lutz und der Familie Zauchinger die Ausstellungstätigkeit bestimmen werden.

In vorerst drei bis vier Ausstellungen jährlich werden zeitgenössische, innovative Kunstpositionen präsentiert, vertreten von noch wenig bekannten und von bereits etablierten KünstlerInnen, sowohl im regionalen wie im internationalen Kontext. Das Spektrum umfasst Malerei, Bildhauerei und die übrigen Bereiche eines erweiterten „Fine Art“ -Begriffs – besonders auch Fotografie – jeweils auf anspruchsvollem und professionellem künstlerischen Niveau.